Rückruf
(0228) 9 77 61-0   |   Einloggen / Registrieren   |   Drucken

Jetzt Mitglied der GdS werden!

Zur Beitrittserklärung
Infos anfordern

Meistgelesen

         

Bundesweiter Protest gegen Blockadehaltung der Arbeitgeber

Wertschätzung sieht anders aus!

 Um ihren Forderungen zur Einkommensrunde 2020 Nachdruck zu verleihen, hat die GdS am 13. Oktober an zahlreichen Standorten einen bundesweiten Aktionstag unter Corona-gerechten Bedingungen durchgeführt. Unter anderem in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Halle, Hamburg, Laatzen bei Hannover und Saarbrücken haben Beschäftigte aus der Sozialversicherung sowie der Bundesagentur für Arbeit und Jobcentern ihrem Unmut gegen die Blockadehaltung der Arbeitgeber bei den Tarifverhandlungen in Potsdam Luft gemacht.

„Die Arbeitgeber halten unsere berechtigten Forderungen weiterhin für unverhältnismäßig, die Systemrelevanz der Beschäftigten im öffentlichen Dienst ist für sie bei der Bezahlung offenbar zu Ende – Wertschätzung sieht anders aus!“, sagte der GdS-Bundesvorsitzende Maik Wagner. „Jetzt haben wir den Protest der Beschäftigten in der Sozialversicherung auf die Straße getragen, um den Arbeitgebern zu zeigen, was wir von ihrer Blockade halten – nämlich nichts! Diesen Druck werden wir bis zur nächsten Verhandlungsrunde am 22./23. Oktober aufrechterhalten, dann ist es höchste Zeit für ein abschlussreifes Angebot der Arbeitgeber.“

Fotos von den bundesweiten Protestaktionen der GdS

Berlin
Berlin
Berlin
Berlin
Dresden
Düsseldorf
Düsseldorf
Düsseldorf
Düsseldorf
Düsseldorf
Düsseldorf
Düsseldorf
Halle
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Hannover
Hannover
Hannover
Saarbrücken
Saarbrücken
Landshut
Landshut
Landshut

x
Vorname

Name

Telefonnummer

 
Ich habe ein Anliegen im Bereich

 
Mein Anliegen lautet: