Rückruf
(0228) 9 77 61-0   |   Einloggen / Registrieren   |   Drucken

Jetzt Mitglied der GdS werden!

Zur Beitrittserklärung
Infos anfordern

Meistgelesen

         
21.11.2019

Schließung des DO-Rechts später

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat den Entwurf des 7. SGB IV-Änderungsgesetzes überarbeitet. Unter anderem soll die Schließung des Dienstordnungsrechts bei den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung nun erst zum 1. Januar 2023 wirksam werden und nicht schon zum 1. Januar 2022. In einem Schreiben an das BMAS bekräftigte die GdS ihre ...

Mehr dazu
19.11.2019

DRV Bund verweigert Altersteilzeit

Nach Auffassung der GdS brechen die Arbeitgeber den Altersteilzeit-Tarifvertrag bei der DRV Bund, obwohl sie diesen erst im April 2018 um weitere zwei Jahre verlängert haben. Betroffene, die einen Antrag auf Altersteilzeit gestellt haben, bekamen zuletzt eine Ablehnung mit der Begründung, dass betriebliche Belange einer Altersteilzeit-Vereinbarung entgegenstünden. Eine generelle ...

Mehr dazu
13.11.2019

Wagner begrüßt Rentenkompromiss

Der GdS-Bundesvorsitzende Maik Wagner hat den Kompromiss der Spitzen von CDU, CSU und SPD über Kernpunkte zur neuen Grundrente begrüßt. „Es ist gut, dass sich die Koalitionspartner endlich auf ein Konzept für die Grundrente verständigt haben. Das dokumentiert die Verlässlichkeit der Politik“, so Wagner. Die Grundrente könne ein wichtiger Baustein im Kampf gegen Altersarmut als ...

Mehr dazu
04.11.2019

Vergütungsabschluss bei Viactiv

Nach der Weigerung des Vorstandes der Viactiv Krankenkasse, den Vergütungsabschluss nachzuverhandeln, hat die GdS das Ergebnis mit mehrheitlicher Zustimmung ihrer Mitglieder im zweiten Anlauf doch angenommen, um auf dieser Basis weiterverhandeln zu können. Mit dem Ziel, ein modernes Eingruppierungssystem für die Beschäftigten der Viactiv zu schaffen, hat sich die ...

Mehr dazu
30.10.2019

Eckpunkte für AOK-Tarifverträge

Unter dem Stichwort „Neue Arbeitswelten“ haben sich GdS und TGAOK auf Eckpunkte für einen Tarifvertrag bei Veränderungsprozessen geeinigt, die Vergütungssicherung, Qualifizierungsanspruch sowie Mobilitätszuschüsse für betroffene Beschäftigte vorsehen. Des Weiteren werden Tarifverträge über die Nutzung von Zeitwertkonten und für einen Anspruch auf lebenslanges Lernen ...

Mehr dazu
30.10.2019

Forderung für DAK-Gesundheit

In einem Tarifgespräch mit der DAK-Gesundheit hat die GdS ihre Forderung nach Gehaltssteigerungen um 6,5 Prozent erneuert. Aus Sicht der GdS muss es eine Anpassung geben, die die Leistungen der Beschäftigten wertschätzt und verlorenen Boden auf andere Krankenkassen gutmacht. Da die Arbeitgeber bislang eine Teilhabe der Beschäftigten an der verbesserten wirtschaftlichen Lage der ...

Mehr dazu
25.10.2019

dbb begrüßt Besoldungsgesetz

Am 24. Oktober 2019 hat der Bundestag den Gesetzentwurf der Bundesregierung „zur Modernisierung der Strukturen des Besoldungsrechts und zur Änderung weiterer dienstrechtlicher Vorschriften“ (BesStMG) abschließend beraten und beschlossen. Das Maßnahmenpaket soll den öffentlichen Dienst des Bundes als Arbeitgeber attraktiver machen und ...

Mehr dazu
17.10.2019

GdS-Initiative bei mhplus BKK

In einem Rundschreiben an die Beschäftigten der mhplus Krankenkasse hat die GdS angekündigt, mit einer Befragungsaktion deren Erwartungen und Vorstellungen hinsichtlich ihrer Arbeit und Arbeitsbedingungen zu ermitteln. Diese Bestandsaufnahme ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zum Ziel der GdS, bei der mhplus mit Unterstützung ihrer weiter wachsenden ...

Mehr dazu


x
Vorname

Name

Telefonnummer

 
Ich habe ein Anliegen im Bereich

 
Mein Anliegen lautet: