Rückruf
(0228) 9 77 61-0   |   Einloggen / Registrieren   |   Drucken

Jetzt Mitglied der GdS werden!

Zur Beitrittserklärung
Infos anfordern

Meistgelesen

         
25.04.2019

Ergebnis bei Viactiv-Gehaltsrunde

Mit der Viactiv Krankenkasse hat die GdS ein Verhandlungsergebnis erzielt, das Gehaltserhöhungen in drei Schritten um insgesamt 4,5 Prozent bei einer Laufzeit von 30 Monaten vorsieht. Außerdem wird die Arbeitszeit vom 1. Januar 2021 an um 1,5 Stunden auf 36 Wochenstunden verringert, was rechnerisch einer Erhöhung von rund 4,0 Prozent entspricht. Über ...

Mehr dazu
24.04.2019

Gegen Schließung des DO-Rechts

Gegen einen Vorstoß des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS), das DO-Recht bei den gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) durch eine Änderung des SGB VII zu schließen, hat die GdS klar Stellung bezogen. Die Begründung des BMAS, dass das DO-Recht zu unklaren Zuordnungen und rechtlicher Unklarheit ...

Mehr dazu
23.04.2019

Mehr Gehalt für Tarifbeschäftigte

Die letzte Entgeltrunde liegt zwar schon etwas zurück, aber auch für 2019 konnte die GdS erreichen, dass sich die Geldbeutel der Tarifbeschäftigten in der DRV und LSV wie auch bei der BA noch ein wenig mehr füllen werden: Durch den zweiten linearen Anpassungsschritt, den die GdS mit dem Tarifabschluss im vergangenen Jahr vereinbart hat, sind die Gehälter ab 1. April ...

Mehr dazu
10.04.2019

„Mütter-Rente“ im Beamtenrecht

Die verbesserte Anerkennung von Kindererziehungszeiten im Rentenrecht (sogenannte „Mütterrente“) soll laut Bundesinnenminister Horst Seehofer auf das Versorgungsrecht der Bundesbeamt(inn)en übertragen werden. Diesbezügliche Regelungen sollen noch in das Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz ...

Mehr dazu
09.04.2019

Einigung Bewertung BA-Beratung

Der dbb hat die Tarifverhandlungen mit der Bundesagentur für Arbeit (BA) über das Fachkonzept zum Projekt Lebensbegleitende Berufsberatung (LBB) vor dem Erwerbsleben sowie zu den Fachkonzepten Personal 2.1 und Zentrale erfolgreich abgeschlossen. Beim Fachkonzept LBB vor dem Erwerbsleben wird der dbb im Verlauf der weiteren Tarifgespräche zum LBB-Gesamtkonzept ..

Mehr dazu
03.04.2019

Tarifrunde bei GKV-Spitzenverband

Mit der Kernforderung nach einer linearen Anhebung der Vergütungen um 6,0 Prozent, mindestens aber 250 Euro monatlich ist die GdS in ein Auftaktgespräch zur Vergütungsrunde beim GKV-Spitzenverband gestartet. Die Laufzeit des Tarifvertrages soll zwölf Monate betragen, außerdem sollen die Beschäftigten eine Wahlmöglichkeit zwischen Gehaltserhöhung und ...

Mehr dazu
02.04.2019

Fortschritte bei der Bergischen BKK

Nachdem die GdS in der letzten Verhandlungsrunde nochmals deutliche Fortschritte bei den Themen Eingruppierungsordnung und Entgeltstruktur erzielen konnte, ist das Inkrafttreten des Haustarifvertrages für die Beschäftigten der Bergischen Krankenkasse nun zum 1. Juli geplant. Auf Basis des jetzigen Verhandlungsstandes sind im Mai zwei weitere Verhandlungsrunden mit den ...

Mehr dazu
01.04.2019

Rationalisierungsschutz bei DGUV

Im Hinblick auf die vermehrte Automatisierung von Büro- und Sachbearbeitertätigkeiten in der gesetzlichen Unfallversicherung sind GdS und DGUV in Verhandlungen zur Überarbeitung des Rationalisierungsschutztarifvertrages eingetreten. Nicht einverstanden zeigte sich die GdS mit der Haltung der Arbeitgeber, die betriebsbedingte Kündigungen grundsätzlich nicht ausschließen ...

Mehr dazu

Page 1 Nächste >

x
Vorname

Name

Telefonnummer

 
Ich habe ein Anliegen im Bereich

 
Mein Anliegen lautet: