Rückruf
(0228) 9 77 61-0   |   Einloggen / Registrieren   |   Drucken

Jetzt Mitglied der GdS werden!

Zur Beitrittserklärung
Infos anfordern

Meistgelesen

         
28.03.2019

GdS will Klarheit von DAK-Vorstand

Vom Vorstand der DAK-Gesundheit fordert die GdS Klarheit für die Mitarbeiter über die Reorganisation der Zentrale. Die bloße Aussage, dass kein Personalabbau geplant ist, helfe den Betroffenen nicht weiter, vielmehr müssten diese endlich erfahren, worauf sie sich einstellen müssen. Da die Antworten und Sicherheiten auf die eigentlichen Fragen fehlen, herrsche bei den Beschäftigten ...

Mehr dazu
25.03.2019

Annäherung bei Viactiv-Tarifrunde

In der zweiten Verhandlungsrunde zum Thema Entgelt hat der Vorstand der Viactiv Krankenkasse signalisiert, dass er sich eine stufenweise Reduzierung der Arbeitszeit bei gleichzeitigen Gehaltsanpassungen vorstellen kann. Damit wäre der GdS-Forderung Rechnung getragen, einen spürbaren Gehaltsfortschritt und nicht nur eine Steigerung des Stundenlohns zu erzielen ...

Mehr dazu
21.03.2019

Neuer Mantel für IKK-Auszubildende

Die GdS hat mit den Arbeitgebern der IKK-Tarifgemeinschaft einen neuen Manteltarifvertrag für künftige Auszubildende abgeschlossen. Durch den Tarifabschluss wird das Tarifrecht der Auszubil-denden im IKK-System entschlackt und modernisiert, die Palette der Ausbildungsberufe wurde um einige neue Berufsbilder erweitert. Darüber hinaus wird die Ausbildungsvergütung ...

Mehr dazu
20.03.2019

Verhandlungen IKK-Eingruppierung

Die Tarifverhandlungen mit der IKK Brandenburg und Berlin, der IKK gesund plus, der IKK Nord und der IKK Südwest über eine neue Eingruppierung sind nach der zweiten Verhandlungsrunde ohne Annäherung der Standpunkte beendet worden. Bereits in der Auftaktrunde hatte die GdS gefordert, dass eine neue Vergütungsordnung nicht zu Herabgruppierungen der Beschäftigten führen ...

Mehr dazu
20.03.2019

Stand der KKH-Tarifverhandlungen

Bei der KKH wird weiter um eine Gesamtlösung für die Vergütungsrunde unter Einbeziehung der betrieblichen Altersversorgung gerungen. Nachdem sich die betroffenen GdS-Mitglieder mit dem letzten Arbeitgeberangebot über Gehaltsanpassungen im Gesamtvolumen von 4,4 Prozent bei 18 Monaten Laufzeit und einem zusätzlichen Eigenbeitrag von 0,4 Prozent für die Altersversorgung ...

Mehr dazu
18.03.2019

Tarifrunde für MDK-Beschäftigte

Mit der Forderung nach Gehaltssteigerungen von jährlich 5,8 Prozent, mindestens aber 200 Euro monatlich, bei einer Laufzeit von 24 bis 36 Monaten ist die GdS in die Vergütungsrunde mit der MDK-Tarifgemeinschaft gegangen. Mit der längeren Laufzeit will die GdS mehr Zeit für die Fortsetzung der Manteltarifgespräche gewinnen. Zudem soll es eine individuelle Wahlmöglichkeit zwischen ...

Mehr dazu
11.03.2019

GdS will Verhandlungen für AOK-IT

Nachdem schon seit Ende Januar ein Entwurf der gemeinsamen Fachkommission zur Neuordnung der Eingruppierungsmerkmale im IT-Bereich des AOK-Systems vorliegt, hat die GdS die Tarifgemeinschaft der AOK zur Aufnahme von Tarifverhandlungen über die Eingruppierung der IT-Beschäftigten aufgefordert. Da die jetzt noch offenen Fragen in Tarifverhandlungen beantwortet werden müssen ...

Mehr dazu
11.03.2019

Stärkere Beteiligung für Jobcenter!

Die GdS sieht dringenden Handlungsbedarf zur Stärkung der Beteiligungsrechte der Jobcenter-Personalräte bei der Einführung und Anwendung von zentralen IT-Anwendungen der BA. Dass die Personalräte der Jobcenter hierauf aktuell keinen Einfluss haben, obwohl sie die Gegebenheiten vor Ort am besten kennen und die Implementierung der Informationstechnik entsprechend sinnvoll ...

Mehr dazu

Page 1 Nächste >

x
Vorname

Name

Telefonnummer

 
Ich habe ein Anliegen im Bereich

 
Mein Anliegen lautet: