Rückruf
(0228) 9 77 61-0   |   Einloggen / Registrieren   |   Drucken

Jetzt Mitglied der GdS werden!

Zur Beitrittserklärung
Infos anfordern

Meistgelesen

         
11.10.2019

Deutsche Rentenversicherung: Wir fordern mehr Innovation!

Unser Jahresgespräch mit den Arbeitgebern der Deutschen Rentenversicherung ist zu Ende.

Wichtige Themen für die Deutschen Rentenversicherung haben wir mit Nachdruck gefordert, unter anderem

 

-    Tarifvertrag Gesundheit,

-    kostenloses Jobticket,

-    Mitnahme der Stufenlaufzeit bei Höhergruppierungen,

-    fortlaufende Stufenlaufzeiten während der Elternzeit,

-    einheitlicher Tarifvertrag für Nachwuchskräfte,

-    Tarifvertrag zur Begleitung der Digitalisierung,

-    und vieles mehr.

 

Gerade in Zeiten fortschreitender Veränderungen in den Arbeitsprozessen halten wir es für unerlässlich, gemeinsam mit den Arbeitgebern die Arbeitsbedingungen für die Zukunft zu gestalten. Deshalb standen bei diesem Gespräch für uns „Innovation“ und „Nachhaltigkeit“ im Vordergrund unserer Forderungen. Die Zurückhaltung der Arbeitgeber war spürbar.

 

Bei einzelnen Themen wurde uns zwar zugesagt, dies erst einmal mitzunehmen, wie zum Beispiel die Stufenlaufzeiten während der Elternzeit. Andere Themen stießen zu unserem Bedauern direkt auf Ablehnung, wie zum Beispiel das Jobticket. Weitere Themen werden schon seit Jahren leider ergebnislos verhandelt. Beispielhaft sei hierfür unser Tarifvertragsentwurf zur Bewältigung des demografischen Wandels benannt: ein von uns seit 2012 immer wieder gefordertes Tarifwerk zu Themen der betrieblichen Gesundheitsförderung, Langzeitkonten und Altersteilzeit, lebenslanges Lernen und mobiles Arbeiten, zwölf Seiten lang mit 27 Paragraphen. Nach Abstimmung der Arbeitgeber der Deutschen Rentenversicherung untereinander liegt uns schlussendlich lediglich ein zweiseitiger Entwurf mit drei Paragraphen zum Thema Gesundheitsförderung vor, von dem nur eine kleine Zahl von Beschäftigten partizipieren können wird.

 

Dies ist für uns nur schwer nachvollziehbar: Auf der einen Seite beobachten die Arbeitgeber der Deutschen Rentenversicherung, dass sie schwer mit der Problematik zu kämpfen haben, personelle Lücken zu schließen und neue Bewerber und neuen Nachwuchs zu akquirieren. Auf der anderen Seite verschließt man sich familienfreundlichen, gesundheitsfördernden und zukunftsorientierten Lösungsansätzen.

 

Deshalb sollte für Sie als Beschäftigte(r) der Deutschen Rentenversicherung jetzt eines mehr als alles andere gelten: Werden Sie aktiv und gestalten Sie mit uns gemeinsam Ihre Zukunft in der Deutschen Rentenversicherung: www.gds.de/beitritt

 

Nur mit einer starken Gemeinschaft können wir stark verhandeln!

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

 


x
Vorname

Name

Telefonnummer

 
Ich habe ein Anliegen im Bereich

 
Mein Anliegen lautet: