Rückruf
(0228) 9 77 61-0   |   Einloggen / Registrieren   |   Drucken

Jetzt Mitglied der GdS werden!

Zur Beitrittserklärung
Infos anfordern

Meistgelesen

         
16.05.2019

Deutsche Rentenversicherung: Es gibt viel zu tun – WIR packen es an!

  •     der Arbeitsplatz der Zukunft,
  •     die Auswirkungen der Automatisierung,
  •     das gesunde Arbeitsleben,
  •     einheitliche tarifliche Regelungen für Nachwuchskräfte
  •     und vieles mehr.

 

Deshalb führen wir für Sie aktuell zu all diesen Themen Tarifgespräche mit der Deutschen Rentenversicherung.

 

Doch wo viele Akteure in einem Boot sitzen, dauert es bekanntlich immer etwas länger. Die Arbeitsgemeinschaft für Tarifangelegenheiten der Deutschen Rentenversicherung will hier generell eine einheitliche Regelung für alle Träger in der Deutschen Rentenversicherung, also einheitlich für DRV Bund, DRV KBS und alle Regionalträger der DRV. Dies gestaltet sich aufgrund der unterschiedlichen Interessen und Strukturen aber oftmals äußerst schwierig.

 

Damit die Tarifgespräche aber nunmehr wieder Fahrt aufnehmen, haben wir die Deutsche Rentenversicherung zu einem alle Themen umfassenden Jahresgespräch aufgefordert.

 

Denn es wird Zeit! Die digitale Arbeitswelt schreitet unaufhörlich voran, wird für Sie als Beschäftigte der Deutschen Rentenversicherung immer präsenter und ist bereits jetzt aus dem normalen Arbeitsalltag gar nicht mehr wegzudenken. Dabei verzahnen sich die Themen mehr und mehr miteinander.

 

Digitalisierungsmaßnahmen führen heutzutage oftmals zu Umstrukturierungen. Wem die Beschäftigungssicherung die Arbeit erhalten konnte, sitzt nunmehr auf dem Arbeitsplatz der Zukunft: Diese Arbeitsplätze sehen in der Rentenversicherung häufig so aus: Zwei Bildschirme statt einem und fast alles geht nur noch über die E-Akte.

 

Der Mischarbeitsplatz, bei dem man sonst nur gelegentlich auf den Bildschirm geschaut hat, wird zu einer Rarität, reine Bildschirmarbeitsplätze dominieren. Kopf- und Rückenschmerzen sowie tränende Augen sind nur ein paar von vielen möglichen Folgeerscheinungen. So rückt das betriebliche Gesundheitsmanagement immer mehr in den Fokus.

 

Wir sind für Sie an den Themen dran und werden Sie selbstverständlich weiterhin auf dem Laufenden halten.

 

Wollen auch Sie bei diesen Themen mitreden und Ihrer Stimme Kraft verleihen, werden Sie einfach Mitglied: www.gds.de/beitritt

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

 

Dateien:
20190516_DRV_SPEZIAL.pdf326 K

x
Vorname

Name

Telefonnummer

 
Ich habe ein Anliegen im Bereich

 
Mein Anliegen lautet: