Rückruf
(0228) 9 77 61-0   |   Einloggen / Registrieren   |   Drucken
15.05.2018

DGUV: Keine Entgelterhöhung? Verweigerungshaltung der Arbeitgeber?

Unsere Mitglieder fragen uns ständig: „Wann verhandelt ihr endlich mit der DGUV, damit auch wir mehr Geld bekommen?“ Wir finden: Das ist eine sehr berechtigte Frage!

Auf unsere Mitte April geäußerte Aufforderung über Entgelterhöhungen zu verhandeln, haben wir bis heute keine Antwort der DGUV erhalten.

 

Für die Beschäftigten bei Bund und Kommunen gibt es bereits seit dem 18. April 2018 ein Tarifergebnis zur Entgeltrunde 2018.

 

Ohne Tarifverhandlungen mit der DGUV gibt es aber keine Entgeltsteigerungen für die Beschäftigten der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen.

 

Das Schweigen der DGUV auf unsere Aufforderung ist daher ein Schlag ins Gesicht der Beschäftigten in der DGUV, die zu Recht mehr Wertschätzung erwarten dürfen!

 

Aber nicht nur beim Entgelt schlägt uns Schweigen entgegen.

 

Bereits Anfang März haben wir die DGUV zu Tarifverhandlungen zu den folgenden Themen aufgefordert:

 

Überarbeitung des Rationalisierungsschutztarifvertrages, der zuletzt im Jahr 2009 angepasst wurde, um die damals anstehenden Fusionen der Berufsgenossenschaften zu begleiten,

 

Einführung eines Tarifvertrages zum Demografie- und Generationenmanagement (Gesundheit am Arbeitsplatz, lebenslanges Lernen und flexible Arbeitszeitmodelle sowie generationengerechte Arbeitsbedingungen).

 

Eine Weiterentwicklung bestehender und der Abschluss neuer Tarifverträge ist dringend notwendig, um zukunftsfähige (Schutz-)Regelungen zu schaffen!

 

Aber was macht die DGUV?Sie hüllt sich in Schweigen!

 

Solange uns die DGUV noch eine Antwort schuldig ist, sollten Sie sich fragen:

 

Was kann ich persönlich für mehr Geld und gute Arbeitsbedingungen tun?

 

Ganz einfach: Werden Sie deshalb jetzt Mitglied der GdS oder werben Sie weitere Mitglieder für unsere Gewerkschaft unter www.gds.de/beitritt.

 

Nur gemeinsam können wir Ihre Interessen durchsetzen!

 

Es geht um Ihr Gehalt!!!

 

 

 

 


x
Vorname

Name

Telefonnummer

 
Ich habe ein Anliegen im Bereich

 
Mein Anliegen lautet: