Rückruf
(0228) 9 77 61-0   |   Einloggen / Registrieren   |   Drucken

Verhandlungskommission BA

31.01.2018

Bundesagentur für Arbeit: Unzureichende Ergebnisse - BA verpasst Chance

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, liebe Mitglieder, im Rahmen der regelmäßigen Tarifverhandlungen kam der dbb am 29. und 30. Januar 2018 mit der Bundesagentur (BA) zusammen, um über die Weiterentwicklung des TV-BA zu sprechen.

Obwohl wir für die Beschäftigten im Bereich der beruflichen Rehabilitation die Aufwertung in Folge der geänderten Teilhaberegelungen gegenüber der Arbeitgeberseite angemahnt haben, ist es nicht gelungen, diesen Punkt durchzusetzen. Hier wird von der BA eine Chance vertan. Es blieb bei der Zusage der BA, diesen Bereich erneut im Zuge der geplanten Neuausrichtung des Vermittlungsbereiches zu überprüfen. Wir werden darauf achten, dass dieser Vorschlag nicht im Sande verläuft. Die Geduld der Beschäftigten ist endlich. Weitere Themen waren das Fachkonzept Regionaler Immobilienservice und BA-SH. Ziel des dbb ist es – wie in der Vergangenheit – Umorganisationen verlustfrei umzusetzen.

 

Ausblick EKR

 

Die Verhandlungskommission des dbb – bestehend aus Mitgliedern von GdS und vbba – bereitet sich intensiv auf die anstehende Einkommensrunde vor. Den Schwerpunkt bilden hier die Forderungen aus unserer Mitgliedschaft, wie die Arbeits- und Tarifwelt in der BA zukünftig aussehen soll. Fest steht, dass auch 2018 die Einkommensrunde Kraft, Engagement und Rückgrat benötigt. Nur mit vereinten Kräften kann an die Ergebnisse der letzten Jahre angeknüpft werden. Seit Einführung des TV-BA haben sich die Entgelttabellen fortentwickelt. Die persönlichen Einkommen sind gestiegen. Möglich ist dies nur dank unserer gemeinsamen Arbeit als Gewerkschaft.

 

Hintergrund

 

Die Bundesagentur für Arbeit ist der größte Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes. Tarifrechtlich nimmt sie eine Sonderstellung ein. Es gibt einen zwischen Gewerkschaften und BA ausgehandelten Haustarifvertrag, der die dortigen Besonderheiten berücksichtigt. Insbesondere beinhaltet der Tarifvertrag ein fein ausverhandeltes System zur Eingruppierung. Die Anpassung, Neuausrichtung und Weiterentwicklung dieses Systems im Sinne der Beschäftigten hat sich der dbb zur Aufgabe gemacht.

 

 

 

 


x
Vorname

Name

Telefonnummer

 
Ich habe ein Anliegen im Bereich

 
Mein Anliegen lautet: