Rückruf
(0228) 9 77 61-0   |   Einloggen / Registrieren   |   Drucken
11.01.2018

AOK-Einkommensrunde 2018: Da ist noch Luft nach oben!

Am 10. und 11. Januar 2018 traf sich die GdS-Tarifkommission mit der Tarifgemeinschaft der AOK in Berlin zur zweiten Einkommensrunde 2018. Trotz einer Annäherung konnten die Tarifvertragsparteien aber keinen abschließenden Nenner finden.

Die TGAOK bietet auf unsere Forderung von insgesamt 6,0 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten für Ihre tägliche Arbeit in 2018 2,2 Prozent und in 2019 1,8 Prozent. Weiterhin bleibt die TGAOK bei ihrem Angebot, das Weihnachtsgeld von 95,0 Prozent auf 96,0 Prozent für 2018 und von 96,0 Prozent auf 97,0 Prozent für 2019 anzuheben. Darüber hinaus beinhaltet das Angebot der Arbeitgeber die Anhebung des Urlaubsanspruchs der Auszubildenden auf 30 Tage.

 

Über die weiteren strukturellen Themen sowie den Gewerkschaftsbonus wurde weiter sondiert.

 

Bei weitem nicht ausreichend!

 

Wenn man bedenkt, dass alle AOKen seit der letzten Vergütungsrunde ein enormes wirtschaftliches Plus sowie einen bundesweiten Mitgliederzuwachs aufzuweisen haben, muss sich dies auch bei Ihren Einkommen widerspiegeln.

 

Der AOK geht es immer darum, alles aus der Sicht der Kunden zu betrachten. Jetzt ist es an der AOK, selbst auch einmal durch die Brille der Beschäftigten zu schauen!

 

Wenn Sie der Meinung sind, dass Wertschätzung anders aussieht und dass Sie – zu Recht – mehr verdienen, dann unterstützen Sie die GdS.

 

Ihr Beitrag ist gut investiert!

 

Die Verhandlungen werden am 21./ 22. Februar 2018 fortgesetzt. Die GdS forderte die TGAOK auf, ihr Angebot deutlich zu verbessern.

 

Für die GdS verhandelten: Siglinde Hasse (GdS-Verhandlungsführerin), Maik Wagner (GdS-Bundesvorsitzender), Uwe Primus (AOK NORDWEST), Volker Leopoldseder (AOK Bayern), Marco Eberle (AOK Baden-Württemberg), Ina Köpnick (AOK PLUS), Frank Bäumer (AOK Rheinland/ Hamburg), Henrike Kaesler (GdS-Geschäftsstelle Ost) und Christina Schlegel (GdS-Bundesgeschäftsstelle)

 

 

 

 


x
Vorname

Name

Telefonnummer

 
Ich habe ein Anliegen im Bereich

 
Mein Anliegen lautet: