Rückruf
(0228) 9 77 61-0   |   Einloggen / Registrieren   |   Drucken
22.06.2017

KKH: Tarifverhandlungen zur betrieblichen Altersversorgung – die Leistungen der Anlage 7 dürfen nicht angetastet werden!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die KKH hat bereits im Zusammenhang mit der letzten Gehaltsrunde angekündigt, über die betriebliche Altersversorgung nach Anlage 7 zum KKH-TV verhandeln zu wollen. Hintergrund ist, dass aufgrund der Null-Zins-Politik im Euroraum aktuell aus der Anlage der Beiträge zur betrieblichen Altersversorgung nicht die erforderliche Rendite zu erzielen ist.

Wenn Sie die gesamte Nachricht lesen möchten, loggen Sie sich bitte ein.

Login

Username

Passwort

x
Vorname

Name

Telefonnummer

 
Ich habe ein Anliegen im Bereich

 
Mein Anliegen lautet: