Rückruf
(0228) 9 77 61-0   |   Einloggen / Registrieren   |   Drucken

GdS-Magazin

Das GdS-Magazin ist die Mitgliederzeitschrift der Gewerkschaft der Sozialversicherung. Sind Sie an einem kostenlosen Probeexemplar interessiert? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Für GdS-Mitglieder geht es hier zum GdS-Archiv mit dem aktuellen Heft wie auch den zurückliegenden Ausgaben des GdS-Magazins.

Unser Titel:

Die Hauptreisezeit des Jahres 2017 bricht an, so mancher lang gehegte Urlaubsplan wird in den nächsten Wochen Wirklichkeit werden. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn es nette Nachbarländer gibt? Insgesamt neun Staaten haben eine gemeinsame Grenze mit Deutschland – nämlich Dänemark, die Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, die Schweiz sowie Österreich, Tschechien und Polen. Diese Länder will das GdS-Magazin in den folgenden Ausgaben besuchen, sozusagen in einer Rundreise von Kopenhagen über Amsterdam nach Brüssel und weiter nach Luxemburg ...

Mit dieser neuen Reihe im GdS-Magazin soll aber weniger ein Blick über den Tellerrand bezüglich der Freizeitwerte etwaiger Reiseziele geboten werden, stattdessen geht es darum, einmal den Blick auf die Arbeitsbedingungen in Deutschlands Nachbarländern zu lenken. Die Reise beginnt im hohen Norden: Dänemark mit seiner Hauptstadt Kopenhagen hat 2016 noch den ersten Rang im Weltglücksbericht belegt. Zwar wurde das Land im Jahr 2017 von Norwegen auf den zweiten Platz verdrängt, liegt damit aber immer noch weit vor Deutschland (16.). Ob hierfür wohl die Arbeitsbedingungen ausschlaggebend sind? Mehr dazu im Beitrag ab Seite 12 ff. dieser Ausgabe.

(Foto: Unclesam/Fotolia)

Themen dieser Ausgabe:

EDITORIAL
Demografie und ihre Folgen

GEWERKSCHAFTSPOLITIK
Bundeshauptvorstand tagte in Hamburg

ARBEITSWELT
Blick auf die Nachbarländer – Dänemark
Neues Gesetz zum Schutz vor Mobbing?
Warum Männer und Frauen anders sind

EUROPA
Welche Zukunft hat das soziale Europa?

AKTUELL
Mehr Gehirnleistung durch Achtsamkeit

IN EIGENER SACHE
Fotoaktion zum GdS-Bildkalender 2018


x
Vorname

Name

Telefonnummer

 
Ich habe ein Anliegen im Bereich

 
Mein Anliegen lautet: