(0228) 9 77 61-0
Einloggen / Registrieren
Drucken

GdS-Magazin

Das GdS-Magazin ist die Mitgliederzeitschrift der Gewerkschaft der Sozialversicherung. Sind Sie an einem kostenlosen Probeexemplar interessiert? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Für GdS-Mitglieder geht es hier zum GdS-Archiv mit dem aktuellen Heft wie auch den zurückliegenden Ausgaben des GdS-Magazins.

Unser Titel:

Nicht selten sind Gewerkschaften Arbeitgebern ein Dorn im Auge – immer wieder werden Mittel und Wege gesucht, sich der unliebsamen „Genossen“ zu entledigen oder zumindest deren Einfluss im Betrieb zu verringern. In einem einstweiligen Verfügungsverfahren ging es um den besonders vehementen Einsatz eines Arbeitgebers, der den Mitarbeiter(innen) seines Unternehmens eine Prämie für ihren Austritt aus der Gewerkschaft zahlen wollte.

Im betreffenden Urteil hat das zuständige Gericht klar herausgearbeitet, dass eine ausreichende Mitgliederzahl unerlässliche Voraussetzung für die erfolgreiche Betätigung einer Gewerkschaft ist und dagegen gerichtete Maßnahmen einen massiven Verstoß gegen die grundrechtlich geschützte Koalitionsfreiheit darstellen.

Warum der Organisationsgrad von Gewerkschaften für eine fortschrittliche Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen so wichtig ist und welche Rolle dabei unorganisierte Beschäftigte spielen, erläutert ein Beitrag ab Seite 8 f. dieser Ausgabe des GdS-Magazins.

(Foto: olly/Fotolia)

Themen dieser Ausgabe:

EDITORIAL
2017 – ein Ausblick

GEWERKSCHAFTSPOLITIK
Jahresschlusssitzung Bundesvorstand

MIT RECHT
Gewerkschaftlicher Organisationsgrad

KRANKENVERSICHERUNG
Ankündigung GdS-Forum Sozialpolitik

AKTUELL
Über Sozialleistungen für Flüchtlinge
Neue Regelungen zum Jahreswechsel
Legales Gehirndoping durch Brainfood

BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT
Konferenz der Jobcenter-Personalräte

FORTBILDUNG
GdS-Seminarplanung für das Jahr 2017 

JUGEND
Bericht übers Einsteiger-Seminar 2016